AKTION Österreich - Tschechische Republik

AKTION Österreich - Tschechische Republik

AKTION Österreich – Tschechische Republik ist ein Programm zur Förderung der bilateralen Zusammenarbeit in Bildung und Wissenschaft im Tertiärbildungsbereich. Die Förderung erfolgt durch Stipendien und Kooperationsprojekte.

Sommerschulen für Tschechisch - Letní školy slovanských studií - LŠSS

Die tschechischen Universitäten bieten drei- bis vierwöchige Intensivkurse des Tschechischen sog. „Sommerschulen für slawische Studien - LŠSS" an, für deren Besuch sich Studierende und auch Universitätslehrende bei der AKTION um ein Vollstipendium bewerben können.

Alle Sommerschulen bieten Tschechischkurse für Anfänger, für mäßig Fortgeschrittene und Fortgeschrittene, sowie ein Kultur- und Freizeitprogramm an. TeilnehmerInnen sind Studierende aus der ganzen Welt.

Für StipendiatInnen des Programms AKTION stehen insgesamt 20 Plätze zur Verfügung, bei jeder Sommerschule ist die Zahl der Plätze für Österreicher angegeben. Auf Terminwünsche, die nach dem 15. 3. mitgeteilt werden, kann keine Rücksicht genommen werden.

Altersgrenze für Bewerbung gibt es keine, aber die BewerberInnen im Alter bis 35 Jahre haben Vorzug.

Antragsberechtigt sind Staatsbürger der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz, die zum ordentlichen Studium an den antragsberechtigten Institutionen in Österreich (staatliche Universitäten  und Fachhochschulen ) inskribiert, bzw. angestellt sind. 

Nähere Informationen: Angebot für das Jahr 2016

Einreichtermin: 15. 3. 2016,

Anmeldung nur online unter:  http://www.scholarships.at, (Sommersprachkursstipendium), oder http://www.grants.at.